Kabarettistisches…

Wer stellt das häufigst weggeworfene Produkt des Landes her? Wie sehen die großen Weltreligionen aus dem Blickwinkel eines Informatikers aus? Woher kriegt Greenpeace Benzingeld? Wenn Sie noch nicht wissen was der tertiäre Ethnolekt ist und Informationsfaschismus für Sie noch ein unbekannter Begriff ist; wenn Sie sich brennend für die beiden Betriebsmodi des Mannes interessieren und wissen wollen, wie das Wort „Casting“ entstanden ist, dann sollten Sie sich Dänis Sichtweise der Dinge nicht länger verschliessen.

Ob Religion, große oder kleine Politik, Alltägliches, Besonderes und Bizzares – nichts ist vor Däni sicher. Der Protagonist schlüpft in rasantem Tempo in jede Menge Typen und Figuren und enthüllt dabei erstaunlich viel von sich selbst.

Das erste Solo-Kabarett von Daniel Leers bietet Ihnen 90 Minuten kurzweilige Unterhaltung und entlässt Sie mit einem Sattelzug voller Denkanstösse. Eine kabarettistische Unterhaltung mit unverhofften Wendungen und Geschwindigkeitswechseln.