Autor: Daniel Leers

… und des Landesverbandes Amateurtheater Unser kleines Ensemble, unlängst ausgezeichnet mit dem Landes-Theaterpreis, hat für die kommende Saison 2018/2019 eine Projektförderung erhalten. Vielen herzlichen Dank an das Land Baden-Württemberg und an den vermittelnden Landesverband Amatheurtheater. Wie so ziemlich jeder Kunst- und Kulturschaffender sind auch wir auf Sponsoren und Förderungen angewiesen, um unsere Ziele verfolgen zu […]

Weiterlesen

Auch dieses Jahr wieder „Dinner for One“ im Schlosskeller in Tiengen! Wir planen drei Vorstellungen: 18°° und 20°° und 22°° Uhr. Wie schon im vergangenen Jahr so können wir Ihnen auch dieses Jahr wieder den Jahreswechsel versüßen mit unserem Silvester-Klassiker „Dinner for One“. Im kleinen Schlosskeller in Tiengen freuen wir uns, wieder bis zu 80 […]

Weiterlesen

2018, das Jahr des Hundes in der chinesischen Astrologie, wird sowohl anstrengend als auch Glück verheißend. Und weil wir keine Anstrengungen scheuen, haben wir uns für dieses Jahr sehr viele abwechslungsreiche Produktionen vorgenommen.   Folgendes ist geplant: Regie-Debüt David Miller David Miller begann bereits als Schüler, in unserem Ensemble mitzuspielen. Das Ensemble bot ihm die […]

Weiterlesen

Liebe Freunde des Jahreswechsels im Theater Wir haben gute Nachrichten für Sie! Wie schon früher im ALI Theater bis 2014 wollen wir Ihnen drei Vorstellungen des Klassikers „Dinner For One“ zeigen, umrahmt von etwas Kabarett und Comedy. Wie üblich sehen Sie jeweils das „Dinner“ in drei Variationen: Klassisch – so wie wir es aus dem […]

Weiterlesen

Was uns vom Ensemble bewegt, immer weiter Theater zumachen, ist eine große Frage, auf die es keine kleine Antwort gibt. Es beruht auf der in uns allen drängenden Notwendigkeit, uns mitzuteilen, die zurück geht in eine Zeit, bevor es das geschrieben Wort gab, vielleicht sogar in eine Zeit, bevor es das gesprochene Wort, also eine […]

Weiterlesen

(Henrik Ibsen, 1883), Regie: Daniel Leers – Rechte bei DREI MASKEN VERLAG GmbH, Herzog-Heinrich-Straße 18, 80336 München Daniel Leers inszeniert „Ein Volksfeind“ in temporeicher und zeitaktueller Weise und lässt seine Protagonisten dafür mit modernen Medien arbeiten – bringen Sie ihr Smartphone mit ! Pflicht oder Schuld? Kann man überhaupt pflichtschuldig handeln? Eine interessante Kombination: Schuld und Pflicht. […]

Weiterlesen